10. – 20. Juni 2020

Armenien und Georgien

Leitung: Prof. Dr. Ulrich Ewers, Essen

Themenschwerpunkte: Georgien und Armenien – zwei Länder an der Grenze zwischen Europa und Asien, zwischen Christentum und Islam. Geographie und Geomorphologie der Region zwischen dem Schwarzen Meer und dem kaspischen Meer. Der Große und der Kleine Kaukasus. Das armenische Hochland. 2000 Jahre christliche Kultur in Georgien und Armenien. Der Genozid an den Armeniern. Georgien und Armenien in der Sowjetzeit. Wirtschaft und Gesellschaft, Bevölkerung und Demographie in Georgien und Armenien heute. Aktuelle politische Konflikte in der Region.

Bei Interesse bitte ausführliches Reiseprogramm und Anmeldungsunterlagen anfordern.

Verbindliche Anmeldung bis spätestens Ende Februar 2020. Begrenzte Teilnehmerzahl!

Kosten: ab 1560 Euro (inklusiv Halbpension, ohne Flüge). Einzelzimmerzuschlag: 300 Euro.
Flugkosten: voraussichtlich ca. 300 Euro.

Kontakt: Prof. Dr. Ulrich Ewers, Graf-Luckner-Höhe 17, 45239 Essen, Tel. 0201 404877, E-Mail: ulrich.ewers@live.de

weitere Informationen …

Foto: Friedrich  Schulte-Derne