Tief im Westen – Das Ruhrgebiet 1950 bis 1969 im Bild

Tief im Westen Das Ruhrgebiet 1950 bis 1969 im Bild

Uthoff, Hans Rudolf Essen (Klartext-Verlag) 2010, ISBN 978-3-8375-0300-5 Als die Babys noch in Vorkriegskinderwagen lagen und Kleinkinder in Strickanzügen steckten, als man zum Einkaufen mit dem Bus nach Holland fuhr, als die ersten türkischen Gastarbeiter und das Softeis ins Ruhrgebiet kamen, als Pudel bei Hundeschauen mit „Taft“ malträtiert wurden, als Heinrich Lübke das Haus der Ruhrfestspiele eröffnete, die Ruhr-Universität erstand und der Ruhrschnellweg noch frei von Staus war, erlebte das Ruhrgebiet seine zum Mythos gewordene, schwer erarbeitete Erfolggeschichte. Aus dem umfangreichen Bildarchiv des Fotojournalisten Uthoff wurde – in schwarz-weiß –dieser stimmungsvolle Bildband über diese vergangene Welt tief im Westen zusammengestellt.
Aktuelles

Aufgrund von Corona-Situation planen wir derzeit nur für wenige Monate. Mitglieder erhalten vorläufig die Vortragsankündigungen per Post und falls vorhanden auch per E-Mail.

Neue Publikation

Soeben erschienen ist das neue Buch "GEOFAKTOR MENSCH" unseres Beiratsmitglieds DR. DIETHARD E. MEYER.
Verlag Springer Nature- Springer Spektrum
Hardcover (ISBN 978-3-662-63849-1)
eBook-Fassung (ISBN 978-3-662-63851-4)
Das Werk bietet allgemein verständlich ein breites Spektrum über Umwelteingriffe und deren Folgen auf den Festländern, im Meer und in der Atmosphäre und zeigt die Folgen für Mensch, Tier- und Pflanzenwelt. Es enthält ca. 95 Abbidlungen und zahlreiche Tabellen und Übersichten.